Autor: Josef Krings
Zugriffe: 1696

Es war und ist eine große Freude, dass Katja und Christian Campe uns eine CD mit Fotos, die sie selbst am Veranstaltungstag aufgenommen hatten, zugesendet haben. Katja und Christian hatten dieses Mal nicht die Lancia Flaminia mit nach Kerpen gebracht, sondern waren auf ihre Fulvia Berlina umgestiegen. Mit der hatten sie noch wenige Tage zuvor an einer Veranstaltung für Lancia-Eigner in Italien teilgenommen. Begeistert berichteten sie von der Gutmütigkeit und Zuverlässigkeit ihrer Fulvia. Wir haben die Fotos von Katja und Christian in unsere Fotogalerie aufgenommen.

Autor: Dieter Franzen
Zugriffe: 1498

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
liebe Freundinnen und Freunde der Trips-Fahrt,

wir alle haben uns wie Sie sehr auf die 33. Trips-Gedächtnisfahrt gefreut und müssen sie nun leider das erste Mal seit der Premiere im Jahr 1988 schweren Herzens absagen.

Nach einem langen Entscheidungsprozess mit Überlegen und Abwägen sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass wir in der aktuellen Situation die Sicherheit weder der teilnehmenden Teams noch der Helferinnen und Helfer gewährleisten können. Viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Helfer und Helferinnen gehören zu einer der Risikogruppen in der Corona-Pandemie.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten in Kürze einen Brief, aus dem sie entnehmen können, wie wir mit dem gezahlten Startgeld umgehen wollen.

Das Organisationsteam der Trips-Fahrt

 

Autor: Dieter Franzen
Zugriffe: 1056

2020 ist das erste Jahr - seit Beginn der Trips-Fahrt im Jahr 1988 - in dem ein Fahrt ausgefallen ist. Warum, das brauche ich hier nicht weiter zu erwähnen.

Und es ist ein trauriges Jahr weil Josef Krings, der Initiator dieser Veranstaltung, in diesem Jahr verstarb. Der hier veröffentlichte Nachruf der Stadtarchivarin und Vorsitzendenden des Vereins der Heimatfreunde der Stadt Kerpen, Susanne Harke-Schmidt, würdigt noch einmal das vielfältige Engagement von Josef Krings.

So können wir nur hoffen, dass 2021 wieder etwas Normalität in unser Leben zurückkehrt und es möglich wird die nächste Trips-Fahrt durchzuführen.

In diesem Sinn wünschen wir Allen ein frohess Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Konrad Müller hat uns einen Weihnachtsgruß zukommen lassen, den wir gerne veröffentlichen:

1001aaaaaa 2

 

oben